~~~~ Magical Diary

ein neuanfang, is garnich leicht leutis...

also, momentan denke ich, ein neuanfang, besteht daraus, aus einem kompletten haufen winzig kleiner scherben wieder eine heile vase hinzubekommen, die aber anders is als vorher, belehrter und vorsichtiger, sie hat nun immerhin viele kleine einzelteile und zerbricht noch schneller... sie darf also nicht noch einmal runter fallen!

aber habt ihr nen plan, wie verteufelt schwer es is, wenn man über 1000000 teile wieder richtig zusammen fügen muss??? ob man das schafft bleibt fraglich, aber man setzt eh nich jede scherbe wieder an den platz, wo sie vorher war und es fehlen zum schluss im gesamten bestimmt auch etliche teile...aber genau das, macht es beim vollenden des werkes ja auch wieder zu etwas ganz anderem!!!

ja ja, ich hab nen knall, vergleiche einen neuanfang zwischen zwei sehr komplizierten menschen mit einer zerbrochenen vase... aber genau genommen, is es doch auch vergleichbar, oder etwa nicht??? zerbrecht doch ma eine vase/ einen teller oder ähnliches, versucht euer zerbrochenes dann wieder zusammen zu setzten... erstma dauert es verdammt lang und es is verdammt kompliziert und scheißen schwer und das zerbrochene sieht am ende garantiert nicht so aus, wie vorher!!! und genauso is es mit freundschaften,

wenn man nicht aufpasst, fallen sie runter und zerbrechen, dann alles wieder zusammen puzzlen und mit einem guten haftkleber fixieren, aber am ende is es ganz anders als vorher!!!!

2.6.07 23:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de